Wir stellen uns vor

Die Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule Dillingen heißt alle Kinder, die das vierte Grundschuljahr abgeschlossen haben, herzlich willkommen. Dillingen ist als Schulstadt verkehrstechnisch gut angebunden. Daher bietet die Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule allen Eltern im Landkreis und der näheren Umgebung die Möglichkeit ihr Kind anzumelden.
Unterrichtsorganisation:
  • Die Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule bietet an vier Tagen ein verlässliches Unterrichtsangebot bis 16 Uhr an. Mittwochs endet der Unterricht um 13.30 Uhr.
  • Gebundene Ganztagsschulen sind kostenfrei - bezahlt werden muss lediglich das verpflichtende Mittagessen (wie überall) und ein Schließfach (ca. 20 € pro Jahr).
  • Die klassischen Hausaufgaben entfallen - die SchülerInnen erledigen Aufgaben begleitet durch ihre FachlehrerInnen in der Schule.
  • Als Eingangsfremdsprache kann Französisch oder Englisch gewählt werden, die jeweils andere Fremdsprache wird ab Klassenstufe 5 als zweistündiger Sprachkurs gewählt.
  • Als Gemeinschaftsschule mit eigener Oberstufe bieten wir den Kindern die Möglichkeit, in 9 Jahren unterschiedliche Abschlüsse bis zum Abitur zu erreichen, ohne die Schule wechseln zu müssen.
In unserem  Flyer, der auch an die Grundschulen verschickt wird, gibt es weitere Informationen.
 

 
 
Als gebundene Ganztagsschule im Landkreis Saarlouis tragen wir mit unserem pädagogischen Konzept dem Elternwunsch nach Betreuung ihrer Kinder Rechnung. Ein innovatives  Raumkonzept trägt dazu bei, eine angenehme Lern- und Lebensatmosphäre für die Kinder zu schaffen. Eine Schule muss mehr sein als nur ein Lern- und Arbeitsplatz. Nur wo wir uns gerne aufhalten, lernen wir auch gut.
 
So bietet unsere Schule neben innovativen Klassenräumen und den Bereichen der einzelnen Jahrgänge viele weitere Flächen, die es Schülern und Lehrern ermöglichen, gemeinsam oder auch allein anderen Beschäftigungen als Unterricht nachzugehen.

Einen zentralen Platz hat dabei der Schülertreff, von dem aus unser Sozialpädagoge Spiele ausleiht und wo SchülerInnen mit Unterstützung eine Teestube betreiben.

Darüber hinaus stehen Ruheräume, unsere Bibliothek/Mediothek sowie Bewegungsräume mit Tischtennis und Kicker usw. zur Verfügung.
 
Das Jahrgangsteam organisiert mit dem Sozialpädagogen Projekte, das AG-Angebot sowie die Angebote in der Mittagsfreizeit und steht vor allem ständig als Ansprechpartner für Schüler, Lehrer und Eltern zur Verfügung.
Wir erwarten von unseren Schülerinnen und Schülern Leistungsmotivation und ein positives Sozialverhalten. Um die Kinder in ihrer Entwicklung besser begleiten zu können, arbeiten die LehrerInnen und unser Schulsozialarbeiter von Anfang an mit den Eltern zusammen und beraten sie gerne in allen Fragen betreffend der schulischen Laufbahn, aber auch der Erziehung ihrer Kinder. Wir legen einen besonderen Schwerpunkt auf die Qualität von Unterricht und Erziehung. Unser Schulkonzept orientiert sich an der Maxime: „Leistung fordern und den Einzelnen unterstützen!“
 
Wir kümmern uns um Ihr Kind und helfen ihm dabei, sich zu entwickeln und selbstständig zu werden.

Wir bemühen uns, die Homepage informativ und aktuell zu gestalten. Für weitergehende Information und individuelle Beratung stehe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Ruth Breuer
Schulleiterin